Ausstiegsbegleitung

Angebotsprofil

Die Bundesarbeitsgemeinschaft "Ausstieg zum Einstieg" e.V. ist der Dachverband der zivilgesellschaftlichen Ausstiegsberatungen aus  der extremen Rechten.

  • Wir vernetzen themenfeldübergreifend Akteur*innen und unterstützen den Fachaustausch
  • Wir veranstalten regelmäßige Treffen und Fachtagungen zum Thema Ausstieg
Angebotsprofil
  • Wir koordinieren die Distanzierungsberatung im Bereich Rechtsextremismus im Saarland
  • Gemeinsam mit unserem Kooperationspartner AWO Check Out beraten und begleiten wir potenziell distanzierungswillige Einzelpersonen
  • Wir sind Erstansprechpartner für das Umfeld von rechtsorientierten Personen, die
Angebotsprofil

Der Thüringer Beratungsdienst ist ein Team aus pädagogischen Fachkräften und bietet Unterstützung beim Ausstieg aus Rechtsextremismus, Hass und Gewalt. Alle Beratungen sind thüringenweit, freiwillig, kostenfrei und vertraulich.

Der Thüringer Beratungsdienst...

...unterstützt Ausstiegswillige beim

Angebotsprofil
  • Ausstiegs- und Deradikalisierungsarbeit für ausstiegswillige Personen aus rechtsextremen Strukturen
  • Unterstützung von Programmpartnern des Bundesprogramms (Fachberatung, fall- und bedarfsbezogenen Zusammenarbeit, Bereitstellung v. Materialien)
  • Wissens- und Erkenntnisvermittlung zu Rechtsextremismus, Ausstieg und Deradikalisierung via (Online)-Veranstaltungen, Publikationen
Angebotsprofil

Das Projekt "CLICK!" unterstützt junge Menschen beim Start in ein Leben ohne Hass und Gewalt. Mit einem innovativen Online-Training ermöglichen wir insbesondere straffällig gewordenen jungen Menschen eine neue Form des Lernens. Durch digitale

Angebotsprofil
  • Wir unterstützen Menschen aus NRW beim Ausstieg aus rechtsextremen Strukturen
  • Unser Angebot ist kostenlos, vertraulich und aufsuchend in ganz NRW
  • Es umfasst die Unterstützung bei einer lebensweltlichen Neuorientierung sowie die Auseinandersetzung mit menschenfeindlichen
Angebotsprofil

Das Demokratie-Zentrum Sachsen ist ein Kooperationsverbund staatlicher und nicht-staatlicher Akteure, die sich für die Stärkung der Demokratie und gegen extremistische
und menschenfeindliche Bewegungen im Freistaat Sachsen engagieren.

In der Landeskoordinierungsstelle des Demokratie-Zentrums laufen